Anleitung zum O2 Orbit2 / HTC Polaris flashen (ROM Update)

Das Original ROM von O2 für den Orbit2 sowie den HTC Polaris zu flashen ist relativ einfach und vom Hersteller gut beschrieben. Wie flasht man jedoch ein sogenantes Cooked ROM? Dazu gibt es ein kleine Hürde zu überwinden. Der Orbit2 ist von Haus aus gegen fremde ROMs geschützt.

Ich habe hier eine kleine Anleitung wie der Orbit2 mit einem Cooked ROM geflasht werden kann.

Das flashen des ROMs geschieht auf eigene Gefahrt!

  1. Das wichtigste, Datensicherung
    Nach dem Update sind alle Daten auf dem Gerät gelöscht!Sichert Eure Daten so, das diese nach dem ROM Update einfach wieder herzustellen sind. Also Kontakte / Termin / Aufgaben usw. mittels ActiveSync bzw. dem VISTA Synchronisierungscenter auf dem PC abgleichen.
    Sonstige Daten möglichst mit auf dem PC oder die microSD kopieren.

    Bei einer Komplettsicherung mit einem Backupprogramm wie SpriteBackup ist bei einem Recovery daruf zu achten, das nur Daten und kein Databases wieder hergestellt werden.

  2. Gerät für ROM freischalten
    Habt Ihr Eure Daten gesichert, entnehmt die microSD bevor Ihr mit dem ROM Update startet.
    Hard-SPL– Verbindet Euer Gerät mit dem PC
    – ROMUpdateUtility.exe aus dem Packet starten
    – nun befolgt die Anweisung auf dem PC und PPC
    – nach ein paar Minuten kommt die Aufforderung „Replug USB“, trennt nun die USB Verbindung zum PC
  3. ROM aufspielen
    Nun kommt das ROM aufspielen.
    Habt Ihr noch keins rausgesucht, findet Ihr hier eine kleine Auswahl.
    Empfehlen kann ich Euch auf das M-Amine 2.0 ROM.
    Wenn Ihr Euch für ein ROM entschieden habt, achtet darauf, das Ihr die richtig Sprache DE oder DEU für deutsch nehmt.- Verbinet Euer Gerät mit dem PC
    – Polaris_CustomRUU starten
    – Anweisung auf dem Bildschirm folgen
  4. Hardreset
    Windowstaste – OK Taste gleichzeitig gedrückt halten und einen Softreset durchführen
    Nun werden Ihr gefragt, ob der Hardreset wirklich durchgeführt werden soll. Dies mit der Hörertaste (grün) bestätigen.
  5. Software
    Nun installiert Ihr Eure Software wieder neu. Stellt eine Partnerschaft mit dem PC wieder synchonisiert Eure Daten und spielt gesicherte Dateien wieder zurück
  6. Zusatz für M-Amine 2.0 ROM
    Nach dem Bootvorgang hat man leider keine möglichkeit seine Telefon PIN einzugeben.
    Dazu ist noch folgendes Update zu installieren.
    Das ist einfach. Hier die CAB Datei auf den Orbit2 kopieren und starten.GoogleMaps befindet sich auf dem Gerät im Ordner „Program Files“. Das führt dazu, das das Programm nicht startet.
    Einfach GoogleMaps in den Ordner „Programme“ verschieben.

    Um ManilaSkins zu installieren, muß vorher noch Manilla_patch.cab installiert werden.
    Diese findet Ihr hier.

 

FERTIG

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.