Anleitung für Flashupdate auf 3Lite3 VI

Nach der Flashanleitung die etwas näher auf M-Amine 2.0 bezieht, hier nur eine für das ROM 3Lite3 VI.

Das flashen des ROMs geschieht auf eigene Gefahr!

  1. Das wichtigste, Datensicherung
    Nach dem Update sind alle Daten auf dem Gerät gelöscht!Sichert Eure Daten so, das diese nach dem ROM Update einfach wieder herzustellen sind. Also Kontakte / Termin / Aufgaben usw. mittels ActiveSync bzw. dem VISTA Synchronisierungscenter auf dem PC abgleichen.
    Sonstige Daten möglichst mit auf dem PC oder die microSD kopieren.

    Bei einer Komplettsicherung mit einem Backupprogramm wie SpriteBackup ist bei einem Recovery daruf zu achten, das nur Daten und kein Databases wieder hergestellt werden.

  2. Gerät für ROM freischalten
    Habt Ihr Eure Daten gesichert, entnehmt die microSD bevor Ihr mit dem ROM Update startet.
    Hard-SPL– Verbindet Euer Gerät mit dem PC
    – ROMUpdateUtility.exe aus dem Packet starten
    – nun befolgt die Anweisung auf dem PC und PPC
    – nach ein paar Minuten kommt die Aufforderung „Replug USB“, trennt nun die USB Verbindung zum PC
  3. ROM aufspielen
    Nun kommt das ROM aufspielen.
    Habt Ihr noch keins rausgesucht, findet Ihr hier eine kleine Auswahl.
    Empfehlen kann ich Euch auf das M-Amine 2.0 ROM 3Lite3 VI.
    Wenn Ihr Euch für ein ROM entschieden habt, achtet darauf, das Ihr die richtig Sprache DE oder DEU für deutsch nehmt.
    Für das 3Lite3 VI ROM gibt es aktuell nur die Englische Version.Anfänglich hatte ich die Lite Version installiert. Dort vermisste ich einen brauchbaren Taskmanager. Da ich OfficeMobile nicht benötige, entschied ich mich für die Cleanversion.

    In der RAR Datei sind folgende Dateien enthalten.

    Nach dem Start von ROMUpdateUtility.exe erscheint folgende Information die zu Bestätigen ist.

    Wenn Eure Gerät noch nicht mit dem PC / Notebook verbunden ist, dann bitte jetzt Anschließen.
    Benutzt Ihr ein Notebook darauf achten, das genügend Akkupower vorhanden ist. Das Update dauert etwa 10min.

    Unter Image Version wird Euch die aktuell Installierte Version angezeigt.

    Bei To: ist der Name der neuen Image Version zu sehen.

    Zum Abschluss noch ein Hinweis.

    Und los geht. Das Update läuft alleine durch. Nun braucht Ihr nichts weiter zu unternehmen.

    Geschaft. Das Update ist durch. Jetzt folgt Ihr den Anweisungen auf dem Orbit2.

    Nach dem ersten Neustart von dem Gerät etwas Geduld. Von nun an läuft Eurer Gerät super.

    Bei mir sind zeitweise mehr als 61 MB RAM frei.

  4. Software
    Nun installiert Ihr Eure Software wieder neu. Stellt eine Partnerschaft mit dem PC wieder synchonisiert Eure Daten und spielt gesicherte Dateien wieder zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.